Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e. V.

Broschüre "Von Traglastern, Großfenstrigen und Packmeistern"

Die Historie und Gegenwart des Wageneinsatzes auf der Schmalspurbahn Wilkau-Haßlau - Carlsfeld

André Marks, Holger Drosdeck

Heft 10 der Broschürenreihe „WCd-Themen”

Vorankündigung! Diese Broschüre erscheint vsl. 2018 oder 2019.

Zum virtuellen Durchblättern einiger Beispielseiten bitte auf das abgebildete Broschürencover klicken.

Von Traglastern, Großfenstrigen und Packmeistern  
Wie der Titel der Broschüre verrät, wird sich diese mit dem überaus interessanten Thema der Historie des Wageneinsatzes auf der Schmalspurbahn Wilkau-Haßlau - Carlsfeld sowie mit der Gegenwart der Schmalspurwagensituation bei der Museumsbahn Schönheide sowie beim FHWE beschäftigen. Der Verein freut sich, den bekannten und geschätzten Dresdner Wagenexperten André Marks als Hauptautor für diese Broschüre gewonnen zu haben. Herr Marks wird sich bemühen, die Folge 10 der Reihe WCd-Themen zeitlich so fertigzustellen, dass diese im Jahresverlauf 2018 erscheinen kann. Bei André ins Haus stehende, freudige familiäre Ereignisse könnten aber auch bewirken, dass die Publikation erst 2019 veröffentlicht werden kann - doch dies tut der Vorfreude auf die neue Broschüre überhaupt keinen Abbruch.


Die Publikation "Von Traglastern, Großfenstrigen und Packmeistern" umfasst vsl. 64 Innenseiten, vsl. 50 Farb- sowie vsl. 50 Schwarzweißfotos. Die Broschüre hat A4-Format und ist mit einer Rückstichklammerung versehen. Der Preis beträgt vsl. 19,90 Euro brutto, d.h. inkl. 7 % MwSt (Nettopreis 18,60 € zzgl. 7 % MwSt = 1,30 €). Das versandkostenrelevante Gewicht der Broschüre beträgt vsl. 320 Gramm.

Jetzt Vorbestellung für versandkostenfreie Lieferung möglich! (Nur innerhalb Deutschlands und nur für Endkunden, nicht für Wiederverkäufer.) Allen Vorbestellern der Broschüre, die den Titel bis zum 30. September 2018, 24.00 Uhr verbindlich ordern und eine Lieferadresse innerhalb Deutschlands angeben, bieten wir als Dankeschön für die Vorbestellung den kostenfreien Versand an. Vorbesteller aus dem Ausland erhalten einen Versandkostenrabatt, der von der Werthöhe her dem kostenfreien Versand innerhalb Deutschlands entspricht. Der Versand des Buches erfolgt nach Erscheinen gegen Rechnung, Zahlung per Überweisung, Zahlungsfrist 2 Wochen (14 Tage).



Insofern Sie uns eine Bestellung über die auf dieser Webseite vorgestellte Publikation per E-Mail, per Postbrief oder Postkarte, per Fax oder telefonisch übermitteln, haben wir davon auszugehen, dass Sie mit unserer Widerrufsbelehrung, unseren Hinweisen zum Thema Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), mit unseren Regelungen zum Thema Versandkosten sowie mit unserer Datenschutzerklärung, dort insbesondere mit dem Abschnitt 2, einverstanden sind.


Die Vorbestellmöglichkeiten sind:

per E-Mail: bestellung@fhwe.de

per Post: FHWE e.V.
                 Ottostraße 14
                 D-09113 Chemnitz



Die Erlöse aller über den FHWE bestellten Publikationen unterstützen die Arbeiten des FHWE!

FHWE-Publikationen